Jugendfeuerwehr


Atemschutzgerät, Brandsimulation und Kameradschaft: Wer meint, die Jugendfeuerwehr sei ein mehrbesserer Jugendtreff, hat sich ordentlich getäuscht. Die angehenden Feuerwehrmänner- und frauen nehmen die Jugendfeuerwehr ernst und engagieren sich bei ihrem diesjährigen Weiterbildungskurs vorbildlich.

 

Für interessierte Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren ist der Einstieg in die Jugendfeuerwehr jährlich möglich. Jedes Jahr im Sommer findet ein einwöchiger Basiskurs statt. Dieser soll den Jugendlichen das Feuerwehrhandwerk näher bringen. In den Jahren bis zur Volljährigkeit folgen jährliche Weiterbildungskurse. Die Jugendfeuerwehr verfolgt das Ziel, den Feuerwehrnachwuchs zu sichern. Viele der Jugendlichen treten mit der Volljährigkeit in die Ortsfeuerwehr über. Die in der Jugendfeuerwehr erworbene Ausbildung wird übrigens in der Ortsfeuerwehr als Basisausbildung anerkannt.


Auf  folgendem Link finden Sie die Basis- und Weiterbildungskurse der Jugendfeuerwehr Bern:

 

Kurse Jugendfeuerwehr Bern